Wiederum stand ein Zusammentreffen zwischen Bewegung, Vertretern der Staatsgewalt und linksliberaler Prominenz an.Hier ist mehr zu Wie war die Aktion? Welche Ungereimtheiten, Schwierigkeiten und Ängste empfanden die einzelnen Beteiligten? Wie können diese in Zukunft umgangen oder gelöst werden? Ist es möglich, die Aktion unter verbesserten Bedingungen zu wiederholen? Oder können einzelne Aspekte „im Trockenen“ trainiert werden? Diese Reflexion muss unbedingt auch im politischen Alltag passieren. In der Steinzeit gefangen! Was sollte sie nur tun? Als das Kapuzenmännchen merkte, wie sie mit den Tränen zu kämpfen hatte, lachte er verlegen. Warum besteht aber der Drang, jegliche studentische politische Intervention ausgerechnet mit der magischen Zahl 1968 zu vergleichen? Die Konstruktion der um das Jahr 1968 angelegten Mythen hat hierzu beigetragen. Der halbe Landtag, so berichtete man, sei völlig aufgebracht. Die Phase der Simulation neigt sich dem Ende zu. Bereits in der Einleitung des Kapitels haben wir darauf aufmerksam gemacht, dass es sich bei allem hier um eine „Buchhalterei der Möglichkeiten“ und weder Aufrufe noch Verbote handeln wird.

Das Thema faule Studenten trat zurück. Und es kann doch kein Sport sein, etwas zu töten, oder??“ ?„Nein, da hast du recht! Und das finde ich auch gemein!?“ ?„Na also! Und jetzt könnt ihr schön langsam aufhören zu zittern, das Wollnashorn ist schon lange weg!?“ ?„Warum heißt das Tier Wollnashorn? Das hat doch ein Fell, und keine Wolle??“ Seite 18 ?„Hat es doch! Die Wolle wird ja aus Fell gemacht! Das sind die feinen Haare, die die Tiere im Fell haben, um sich vor der Kälte zu schützen! Und das Nashorn hat lauter feine Haare unter den langen Zotten versteckt. Wir müssen sichtbar und hörbar werden. Es gibt Vermutungen, gerade die Erlanger Version solle Günter Schiffmann, dem hiesigen Leiter des Einwohneramtes zusetzen.

Die kopierten Briefe sind mit dem Wappen der Stadt versehen. Nach einer Weile kamen auch die Frauen und die Kinder, aber sie gingen vor dem Wald von einem Felsen zum anderen, als ob sie dort etwas suchen würden. Wenn Sie die Technik wie beschrieben, durchführen und die Augen auch weiter auf die Nasenwurzel richten, wird Ihnen diese Visualisationstechnik leicht fallen.

Praktisch alle bisherigen Streiks sind irgendwann einfach abgebröckelt und haben sich totgelaufen. Er war sauer, und der Typ kam ihm zum Abreagieren seiner Laune sehr gelegen.

20090528_9170

Sie gehörte Petra Grießbach, der jungen Telefonistin, die seit ungefähr einem Jahr bei Marvosound arbeitete.

Advertisements